img1.gif

 

HomeWir ueber unsSchnittholzRundholzParkettTransportEspañolEnglishAnfahrt 

 

Im Mittelpunkt der europäischen Wirtschaftsunion und im Herzen Deutschlands liegt unser hochmodernes Laubholzsägewerk und eine leistungsfähige Parkettfabrik. Auf einem circa 120.000m² großen Betriebsgelände lagern circa 8.000 m³ Buchen- und Eichenschnittholz in den Stärken von 20 mm bis 100 mm und den verschiedensten Qualitäten.

Circa 40.000 m² abgetrocknete Parkettfriesen sind der ideale Rohstoff für qualitativ hochwertiges Stabparkett und Mosaikparkett.

Das gesägte Buchen- und Eichen-Schnittholz stammt aus den besten Laubholzwuchsgebieten Deutschlands, der Rhön, des Spessarts, des Vogelsberges und aus Oberhessen.

Laubwald             Sägewerk Vorndran

 Die Höhenlage des Betriebsgeländes gewährt eine hervorragende Lufttrocknung.

 Die Firma Philipp Vorndran Holzwerke wurde 1919 als Holzgroßhandlung gegründet und begann 1936 mit der Übernahme eines Sägewerkbetriebes die Schnittholzproduktion für Nadelholz.

Seit den 50 er Jahren spezialisierte sich das Unternehmen auf den Einschnitt von Buchen- und Eichenstammholz und seit 1965 fertigen wir Eichen- und Buchenparkett.